Willkommen an Board der AZUR air*

 

Die in Deutschland zugelassene Boeing-Flotte wird in der eigenen Technikstation am Heimatflughafen Düsseldorf gewartet. Sowohl für die Technik als auch für das Cockpit und den Kabinenservice sind erfahrene deutsche Airliner verantwortlich.

* Bei ANEX Tour Pauschalreisen fliegen Sie entweder mit der konzerneigenen AZUR air oder mit namhaften externen Flugpartnern in die Sonne.

Heimatflughafen DUS

Auf der Abflugebene im Terminal C können sich die Gäste der Airline über ihren Flug informieren. Der Schalter dient als Anlaufstelle für Anfragen der Passagiere zu ihren Flügen.

Link zum Lageplan Flughafen DUS

 

Catering und Bordservice

✔ Bei Langstreckenflügen mit einer Reisedauer von über 5 Std. ist eine Mahlzeit und ein Getränk inklusive

✔ On-Board Verkauf von Sandwiches, Snacks und Getränken auf allen Flügen

✔ Zollfreier Verkauf auf allen Flügen

Sommerziele 2018

Im Sommer 2018 werden auf der Kurz-/ Mittelstrecke folgende Ziele angeflogen: Palma de Mallorca, Antalya, Hurghada & Enfidha. Die Abflughäfen sind Düsseldorf, Hannover, Berlin-Schönefeld & München.

Technische Daten zur AZUR air Flotte

 

Extra Beinfreiheit

Eine Sitzplatzreservierung im Voraus ist nicht möglich. Die kostenlose Sitzplatzvergabe erfolgt direkt am Check-In.

✔ 30,00 EUR/Strecke auf Kurz-/ Mittelstreckenflügen


✔ 50,00 EUR/Strecke auf Langstreckenflügen

Fragen zu Ihrem Flug

Sie haben Fragen zu Ihrem AZUR air Flug im Rahmen einer ANEX Tour Pauschalreise? In den ANEX Tour FAQs finden Sie häufige Fragen und Antworten rund um Serviceklassen, Sitzabstand, Check-In und Co..

Häufige Fragen und Antworten zum Flug

 

Großzügiger Innenraum

Die Boeing 767-300ER verfügt über 334 Sitzplätze. Die geräumige Kabine hat zwei Gänge und eine Innenfläche von 185 m². Die Boeing 737-900ER verfügt über 215 Sitzplätzte und hat eine Kabinenbreite von 4,7 m.

✔ Sitzkonfiguration 2-4-2 in der Boeing 767-300ER

✔ Sitzkonfiguration 3-3 in der Boeing 737-900ER