Punta Cana

Begleitet von schneeweißem Korallensand zieht sich über eine Länge von ca. 50 km die Nord-Ostküste von Cap Cana bis Uvero Alto. Die Playa Bavaro, ca. 23 km vom Flughafen Punta Cana entfernt, ist der touristisch erschlossenste Teil der Region um Punta Cana. Der Urlauber hat hier die Qual der Wahl an hochwertigen und exklusiven Hotels, die kaum einen Urlaubswunsch unerfüllt lassen. Erholung am Strand und am Meer steht hier natürlich im Vordergrund, aber auch zahlreiche Sport-, Fitness– und Wellnessangebote begeistern den aktiven Urlauber. Einige Kilometer südlich vom Flughafen Punta Cana gelegen befindet sich das Luxusresort Cap Cana. Ökologisch reizvoll in die tropische Natur und Landschaft integriert, genießen Sie einfach entspannende Tage am Traumstrand, schlagen eine Runde Golf am von Jack Nicklaus entworfenen Golfplatz Punta Espada oder lassen den Tag gemütlich ausklingen am Cap Cana Marina Yachthafen. Etwa 42 km entfernt vom Flughafen Punta Cana entfernt am östlichen Zipfel der Dominikanischen Republik liegt die noch ursprünglichere Playa Uvero Alto. Der feinsandige und goldgelbe Strand erstreckt sich hier über eine Länge von 10 km, so dass einem ausgedehnten Strandspaziergang unter Kokospalmen nichts im Wege steht.

 

Tagesausflug nach Santo Domingo (ab Punta Cana)
In Santo Domingo, der ältesten Stadt, begann die Geschichte Nord- und Südamerikas. Nach der Entdeckung der Stadt durch Christopher Kolumbus entstanden viele Denkmale erstmals in der Neuen Welt, wie die Kathedrale, gepflasterte Straßen oder eine Universität. Auf diesem Ausflug werden zunächst Höhlen und Lagunen der dominikanischen Ureinwohner besichtigt. Es folgt eine kurze Fotopause am Kolumbus-Leuchtturm, woraufhin eine der ältesten Straßen angesteuert wird, die tiefe Einblicke in die Geschichte und Kultur des Landes gibt. Im Kolonialviertel wird anschließend der Columbus Palace besichtigt, wo Christoph Kolumbus‘ Sohn wohnte. Zu Fuß begibt sich die Gruppe über die Plaza de España, in die berühmte Calle Las Damas. Das nächste Ziel stellt die erste Kathedrale der Neuen Welt dar. Bei typischen Tänzen der Kellner genießen Sie Ihr Mittagessen in einem nationalen Restaurant. Nach dem Essen geht es weiter in die modernen Bereiche der Hauptstadt und zum Nationalpalast. Abschließend bekommen Sie die Möglichkeit Souvenirs zu shoppen. Bei diesem Tagesausflug gewinnen Sie viele Eindrücke über die Geschichte und die Kultur der Dominikanischen Republik.